Andy on Tour: Baden Rockt 2017

Am 1.7.2017 riefen der Badische Ju-Jutsu Verband e.V. und Achim Hanke Budoka aus dem Süden und ganz Deutschland nach St. Leon-Rot in den Harres. Und 500+ TeilnehmerInnen waren gekommen.
Zum Auftakt begrüßte Achim Hanke die Teilnehmer und stellte das diesjährige Referententeam vor.
www.badenrockt.de
Irgendwo zwischen allen Teilnehmern zeigten sich auch ein paar RoninZ

Neben dem überwältigenden Angebot hatte ich insgesamt vier Trainingseinheiten mit folgenden Themen:

Pratzenpower

Der große Vorteil der Handpratzen ist ihre Beweglichkeit und Lebendigkeit.
Wenn der Coach entsprechend dynamisch mit seinem Partner arbeitet, kann er ihn an seine Grenzen führen.

In dieser Trainingseinheit ging es vor allem um die Defensive und Deckungsarbeit.
Tritte habe ich eingesetzt, um immer wieder den Rhythmus zu unterbrechen und die Reaktion wach zu halten.

Don’t lose your head!

Messer SV

Großes Interesse fand die Einheit Messer SV. Hier stellte ich der Triple XXX Konzept vor, bei dem hoch reaktiv trainiert wird. Mehr zu Waffentraining findet sich hier.

Als zu den Messern gerufen wurde, kamen sie in Scharen.

Vom instiktiven Reagieren zu erfolgreichen Abwehr. 

Burner Gladiators

Spiele den Kampf! Unter diesem Motto gingen die TeilnehmerInnen mit mir auf die Vorwiese und die Spiele konnten beginnen.

Ob bei „Bat Fight“, „Schwarzer Ritter“ oder „Capture the Flag“, der Fight mit den gepolsterten Schwertern , den „Gladiator Bats“ steht im Mittelpunkt. Und macht Spaß!!

Beim Mini Jugger geht es um Teamwork. Wenn die Strategie aufgeht, dann erfolgt der Touchdown! Mehr zu Burner Gladiators findet ihr hier.

Life is good.
www.andy-guettner.de | www.roninz.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>