Zwei Waffenspezialisten in Gifhorn

Einige Fotos habe ich schon im Blog veröffentlicht. Nun noch ein kurzer Bericht aus dem Ju Jutsu Journal / Juli 2007:

Zwei Tage lang zog es 77 Teilnehmer zu einem Waffehehrgang der Extraklasse. Als Referenten konnten Andreas Güttner, 4. Dan Ju Jutsu, Katalungan Guro IKAEF; Diplomsportlehrer sowie Mike Morris, 5. Dan Ju-Jutsu, Technischer Direktor NJJV e.V. gewonnen werden.

,,Waffenabwehr, Stocktechniken, Abwehr von mehreren Angreifern, Mehrwert von Pratzentraining besonders für die SV“ lautete ein Teil der Lehrgangsthemen. Zu Beginn trainierten wir bei Andy 5 verschiedene Module der Pratzenarbeit. Ausgepowert ging es anschließend zur Stockabwehr. Nach je 2,5 Stunden Training ging Mike im 2.Teil des Lehrgangs auf den prüfungsspezifischen Waffeneinsatz, Technikpräsentation und Selbstdarstellung in der Prüfung ein. Wichtigster Punkt: Abgenommene Waffen werden immer zur Verteidigung eingesetzt!

NJJV

(Ju Jutsu Journal, Ausgabe Juli 2007)

Life is good.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>