Wie, was, Wetzlar?

Auf dem Weg zum Ausbilderdiplom
Gemeinsam mit der Deutschen Schützenjugend konnten Lehrteammitglieder der Deutschen Ju-Jutsu Jugend Teil 1 der didaktischen Ausbildung bestreiten.

Schulbank drücken 🙂

 Enno: „Insgesamt neun Referenten des Bundesjugendteams bzw. verschiedener Landeslehrteams besuchten am Wochenende den ersten Teil der DOSB-Referenten-Ausbildung. Viel Neues gab es hier zu lernen und der Spaß kam nicht zu kurz. Mehr zu diesem Lehrgang demnächst auf www.ju-jutsu.de 

Fotos: Enno

Ein wichtiger Teil des Wochenendes war die gegenseitige Vorstellung der beiden Sportarten. Die Schützen hatten einen Sommerbiathlon in der Sporthalle vorbereitet, bei dem Laufen und Schießen mit Lichtgewehren kombiniert wurde. Die Schützen konnten am eigenen Leib die waffenlose Selbstverteidigung Ju-Jutsu ausprobieren.





Life is good.
andy-guettner.de | roninz.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>