Panantukan und THE WALL auf dem Ju-Jutsu Bundesseminar 2015

Als Botschafter der philippinischen Kampfkünste (FMA) und als Vertreter für meinen Lehrer Dakilang Guro Jeff Espinous durfte ich eine Reihe von Unterrichtseinheiten auf dem Bundesseminar des DJJV e.V. halten. Panantukan, das philippinische Boxen bildete diesesmal den Schwerpunkt und Kern der Sache. Die Teilnehmer lernten Panantukan als „Streetboxing“ kennen und somit als defensiv orientierte Selbstverteidigung.

Von den Basics ausgehend führten die Einheiten in dieser Woche durch verschiedenen Szenarien, wie z.B. zur  SV an der Wand und SV mit/gegen mehrere Angreifer.

The Wall

 .

Heel to the wall drill

Angriff ist die beste Verteidigung, wenn der Weg nach hinten verbaut ist.

No Retreat no Surrender!

Life is good.
www.andy-guettner.de | www.roninz.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>